www.hund-osteo.de Osteo- und Physiotherapie für Hunde © Julia van den Berg Ablauf Bei einer Erstbehandlung betrachte ich den ganzen Hund. Ich taste den gesamten Körper auf Temperatur, Schmerz, Schwellungen und Muskelverspannungen ab. Gelenke, Muskeln, Sehnen und Bänder werden auf ihre Funktion und Beweglichkeit getestet. Bei Bedarf werden auch einige neurologische Tests durchgeführt, um ein differenziertes Krankheitsbild zu erhalten. Es erfolgt eine Behandlung des entsprechenden Befundes. Eine Erstbehandlung dauert in etwa 1 1/2 Stunden! Im Anschluss bespreche ich mit Ihnen die weitere individuelle Vorgehensweise für Ihren Hund. (Gerne gebe ich Ihnen “Hausaufgaben” mit, also kleine Übungseinheiten, die Sie zuhause mit Ihrem Hund machen sollen.) Häufig sind die Hunde nach einer Behandlung sehr müde und der Körper benötigt ein paar Tage zur Verarbeitung, daher gönnen Sie Ihrem Hund im Anschluss etwas Ruhe! Behandlung Indikation